Molkenkonzentrat, Molkenisolat oder Casein? Der Markt ist reich an verschiedenen Protein-Nahrungsergänzungen. Aber was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Proteinpulvern? Welches Proteinpulver solltest du wählen? In diesem Artikel betrachten wir 3 der gängigsten Eiweißpulver auf dem Markt und gehen näher auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten ein. Du wirst auch erfahren, was du bei der Auswahl von Proteinpulver beachten solltest.

Was ist der Unterschied zwischen Molkenprotein und Casein?

Vielleicht weißt du bereits, dass sowohl Casein als auch Molke (Molke) aus Milch stammen? Aber wusstest du auch, dass die Proteinzusammensetzung der Milch zu 80 % aus Casein und zu 20 % aus Molke besteht und dass Casein und Molke Rückstände aus der Käseherstellung sind? Kurz gesagt, die Herstellung von Proteinpulver läuft wie folgt ab: 


Bei der Käseherstellung werden spezielle Enzyme verwendet, um das Casein in der Milch zum Gerinnen zu bringen. Die verbleibende Flüssigkeit ist Molkenprotein, das dann gewaschen und zu Pulver getrocknet wird, welches in Lebensmitteln oder als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden kann. Der verbleibende Quark wird als Casein bezeichnet und kann entweder gewaschen und getrocknet werden, um Proteinpulver herzustellen, oder Milchprodukten, wie etwa Hüttenkäse, zugesetzt werden. 


Casein und Molke brauchen unterschiedlich lange, bis sie vom Körper aufgenommen werden. Sowohl Casein als auch Molke enthalten alle Aminosäuren, die der Körper benötigt, und gelten daher als hochwertiges Protein 1. Darüber hinaus sind sie für den Körper leicht verdaulich und absorbierbar 1. Aber was ist der Unterschied zwischen Casein und Molke?

Casein Proteina versorgt den Körper langsam mit Protein

Wenn das Casein der Säure im Magen ausgesetzt wird, bilden sich kleine Klumpen, genau wie bei der Herstellung von Käse. Diese Klumpen tragen dazu bei, dass der Verdauungsprozess länger dauert. Mit anderen Worten: Casein versorgt den Körper langsam mit Eiweiß. Daher ist Casein perfekt zur Einnahme geeignet, wenn du weißt, dass viele Stunden ohne Nahrung vergehen werden, zum Beispiel vor dem Schlafengehen 3 4 5

Molkenprotein wird nach dem Training zur schnellen Aufnahme eingenommen

post-workout-man-woman

Molkenprotein wird viel schneller vom Körper aufgenommen. Daher ist Molkenprotein ein perfekter Weg, um nach dem Training wieder an Kraft zu gewinnen. Aber es ist nicht nur die schnelle Aufnahme, die Molkenprotein zu einer besseren Wahl macht, wenn es um das Training geht. Hier spielt auch das Aminosäurenprofil eine entscheidende Rolle. Molkenprotein enthält mehrere der verzweigten Aminosäuren (BCAAs) L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin, während Casein mehr von den Aminosäuren Histidin, Methionin und Phenylalanin enthält. Und während alle Aminosäuren für den Muskelaufbau wichtig sind, ist es Leucin, die diesen Prozess in Gang setzt. Molkenprotein hilft besser als Casein, den Muskelwachstumsprozess zu stimulieren, insbesondere wenn es nach dem Training eingenommen wird 6 7 8.

Was ist der Unterschied zwischen Molkenkonzentrat und Molkenisolat?

Wahrscheinlich ist dir auch aufgefallen, dass es mehrere verschiedene Arten von Molkenprotein gibt - Molkenkonzentrat und Molkenisolat sind die beliebtesten. Was ist also der Unterschied zwischen diesen beiden?

Ganz einfach, das Molkenisolat wird viel stärker gefiltert als ein Molkenkonzentrat. Daher hat Molkenisolat einen höheren Proteingehalt, aber auch einen höheren Preis. Molkenisolat enthält mindestens 90 Gramm Protein pro 100 Gramm Pulver. Molkenkonzentrat enthält in der Regel 35-80 Gramm Protein pro. 100 Gramm. Darüber hinaus enthält Molkenisolat im Vergleich zu Molkenkonzentrat fast kein Fett und keine Kohlenhydrate 9.

Molkenkonzentrat, Molkenisolat oder Casein? Welches solltest du wählen?

Du weißt nicht, welches Proteinpulver du wählen sollst? Keine Sorge, hier sind unsere wichtigsten Tipps und Tricks.

Um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen, empfehlen wir dir, ein Proteinpulver mit hohem Proteingehalt zu wählen. Aber natürlich ist nicht nur die Menge des Proteins wichtig. Um das zu bekommen, was dein Körper braucht, solltest du auch ein Eiweißpulver wählen, das hochwertiges Protein enthält. Ein gutes Eiweißpulver sollte die essentiellen Aminosäuren EAA, BCAA und L-Leucin enthalten. Und dann ist es natürlich von Vorteil, dass es gut schmeckt!

Da ist noch mehr in der Sache. Wie du jetzt oben gelesen hast, haben die verschiedenen Proteinpulver unterschiedliche Zwecke, für unterschiedliche Bedürfnisse. Mit anderen Worten: Bei der Wahl des Proteinpulvers musst du auch darüber nachdenken, was du erreichen willst und wann du es trinken möchtest

Molkenkonzentrat - ein erschwingliches Proteinpulver für dein Training

Suchst du ein Proteinpulver für Trainingszwecke, das erschwinglich ist? Dann solltest du dich für Molkenprotein entscheiden. Probiere unsere Bestseller One Whey, hergestellt aus Milch von Weidekühen. Unser hochwertiges Proteinpulver enthält bis zu 23 Gramm Protein pro Portion und ist mit schnell absorbierenden Aminosäuren beladen. Alles, um dir eine optimale Erholung und ein gesundes Muskelwachstum zu ermöglichen.

Whey Isolate - ein hochwertiges Proteinpulver für diejenigen, die empfindlich auf Laktose oder Gluten reagieren.

Willst du ein hochwertiges, luxuriöses Proteinpulver von höchster Qualität? Bist du empfindlich gegenüber Laktose oder Gluten? Dann ist Molkenisolat eine gute Wahl. Fitnessguru's One Whey® Isolate wird aus nahrhaftem Molkenprotein hergestellt, das einer so genannten Crossflow-Filtration unterzogen wurde. Das Ergebnis? Ein reines und leicht lösliches Protein, völlig frei von Fett, Kohlenhydraten, Gluten und Laktose. Einfach Proteinpulver in seiner reinsten Form!

large-one-whey-isolate-lifestyle-article.jpg

Casein - ein langsam absorbierendes Proteinpulver, das gut sättigt und den Muskelabbau verhindert

Willst du ein Proteinpulver, das gut sättigt und den Muskelabbau verhindert? Dann wähle One Casein. Im Gegensatz zu Molkenprotein und Molkenisolat dauert es länger, bis der Körper Casein aufnimmt, so dass du einen stetigen Strom von Aminosäuren erhältst. Dies wiederum fördert den Muskelaufbau und verhindert den Muskelabbau. Mit anderen Worten: Casein ist besonders geeignet, wenn du weißt, dass zwischen den Mahlzeiten, z.B. vor dem Schlafengehen, viel Zeit liegen kann.


Summary

Verschiedene Proteinpulver eignen sich für unterschiedliche Zwecke und Bedürfnisse. Bei der Auswahl von Proteinpulver solltest du besonders darauf achten, ein qualitativ hochwertiges Proteinpulver mit einem hohen Proteingehalt zu wählen. Du musst aber auch darüber nachdenken, was du mit deinem Proteinpulver erreichen willst und wann du es trinken möchtest.Bist du auf der Suche nach einem erschwinglichen Proteinpulver für den Verzehr nach dem Training? Dann solltest dudich für Whey protein entscheiden. Molkenprotein wird nicht nur schnell aufgenommen, sondern stimuliert auch den Prozess, der das Muskelwachstum fördert. Möchtest du ein hochwertiges Proteinpulver von bester Qualität? Und bist du empfindlich gegenüber Laktose oder Gluten? Dann ist Molkenisolat eine gute Wahl. Willst du ein Proteinpulver, das gut sättigt und den Muskelabbau verhindert? Wähle Casein. Im Gegensatz zu Molkenprotein und Molkenisolat dauert es länger, bis der Körper Casein absorbiert hat, wodurch durch das Casein über viele Stunden ein stetiger Strom von Aminosäuren zur Verfügung steht. Mit anderen Worten: Casein ist besonders gut vor dem Schlafengehen einzunehmen.

 

Referenzen:

1. Pereira PC. Milk nutritional composition and its role in human health. Nutrition. 2014;30(6):619-627. doi:10.1016/j.nut.2013.10.011

2. Dangin M, Boirie Y, Guillet C, Beaufrère B. Influence of the protein digestion rate on protein turnover in young and elderly subjects. J Nutr. 2002;132(10):3228S-33S. doi:10.1093/jn/131.10.3228S

3. Res PT, Groen B, Pennings B, et al. Protein ingestion before sleep improves postexercise overnight recovery. Med Sci Sports Exerc. 2012;44(8):1560-1569. doi:10.1249/MSS.0b013e31824cc363

4. Groen BB, Res PT, Pennings B, et al. Intragastric protein administration stimulates overnight muscle protein synthesis in elderly men. Am J Physiol Endocrinol Metab. 2012;302(1):E52-E60. doi:10.1152/ajpendo.00321.2011

5. Trommelen J, Kouw IWK, Holwerda AM, et al. Presleep dietary protein-derived amino acids are incorporated in myofibrillar protein during postexercise overnight recovery. Am J Physiol Endocrinol Metab. 2018;314(5):E457-E467. doi:10.1152/ajpendo.00273.2016

6. Miller PE, Alexander DD, Perez V. Effects of whey protein and resistance exercise on body composition: a meta-analysis of randomized controlled trials. J Am Coll Nutr. 2014;33(2):163-175. doi:10.1080/07315724.2013.875365

7. Schoenfeld, B. J., Aragon, A., Wilborn, C., Urbina, S. L., Hayward, S. E., & Krieger, J. (2017). Pre- versus post-exercise protein intake has similar effects on muscular adaptations. PeerJ, 5, e2825. https://doi.org/10.7717/peerj.2825

8. Morton RW, Murphy KT, McKellar SR, et alA systematic review, meta-analysis and meta-regression of the effect of protein supplementation on resistance training-induced gains in muscle mass and strength in healthy adultsBritish Journal of Sports Medicine 2018;52:376-384.

9. Dairy Processing Handbook. 2020. WHEY PROCESSING. [online] Available at: [Accessed 20 August 2020].